Pikafriends

Ein Forum für Pokéfans
 
StartseiteKalenderGalerieFAQMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender
Statistik
Wir haben 46 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist LudwigDerTroester.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4730 Beiträge geschrieben zu 534 Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 36 Benutzern am Do Dez 17, 2009 1:32 am
Die neuesten Themen
» Treffen
So Dez 01, 2013 6:25 am von Pikario

» Wieder-Inbetriebname des Forums
So Dez 01, 2013 6:04 am von Pikario

» Attempt
So Dez 01, 2013 5:52 am von Pikario

» Sonba's Sprites
Fr Dez 28, 2012 5:32 am von Sonba

» Meine Kritzeleien [non pkmn]
So Okt 14, 2012 1:20 am von xVoice

» Pokemon Showdown [Beta]
Do Sep 06, 2012 7:30 am von xVoice

» charts?
Di Sep 04, 2012 1:14 pm von Cormara240

» Aufräumaktion
Do Jul 26, 2012 7:25 pm von Sonba

» Pokémon Schwarze Edition 2 & Pokémon Weisse Edition 2 Termin
So Jul 22, 2012 4:51 am von Harpuia

» espirion´s Sprites
Di Jul 17, 2012 8:02 am von Sonba

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sonba (473)
 
Harpuia (362)
 
Tomcat Blue (327)
 
Admin (214)
 
5Star (202)
 
Cyber (175)
 
Shinya*~ (169)
 
Eliatric (156)
 
xVoice (147)
 
gєиgαя-ѕтαя (134)
 
Weitere Links
Image and video hosting by TinyPic

Austausch | 
 

 Shiny Chaining

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
despotar
Top Trainer
Top Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Alter : 24

BeitragThema: Shiny Chaining   Di Mai 12, 2009 2:05 am

Durch das Besiegen/Fangen des aufgetauchten Pokémons wird nach dem Kampf der Pokéradar erneut aktiviert und somit kann man gegen ein weiteres "Radar-Pokémon" kämpfen. Dieses Phänomen nennt man "Kette" (englisch Chain). Wenn man daraufhin im nächsten Büschel dasselbe Pokémon erneut findet, wird die Kette fortgesetzt. Die Kette wird unterbrochen, wenn man das Gras verlässt, aus einem Kampf flüchtet oder das auftauchende Pokémon nicht das gleiche ist wie das, mit dem die Kette gestartet wurde. Dadurch steigt die Chance, auf ein Shiny zu treffen.

Es folgt eine Anleitung, um möglichst effizient Shinys zu "chainen".

1. Als Erstes werden ausreichend Top-Schutz benötigt.
2. Anschließend geht man zur größten Wiese, die auf der Route vorhanden ist (auf fast jeder Route gibt es zumindest eine große Wiese).
3. Bevor man sich möglichst mittig auf der Wiese platziert, steigt man vom Fahrrad ab und setzt Top-Schutz ein.
4. Am Besten registriert man den Pokéradar.
5. Mit der 20. Funktion des Pokétch, dem Trainer-Zähler, ist es möglich, den Überblick über die bisherige Länge der Kette zu behalten.


Nach Abschluss aller Vorbereitungen erfolgt die Jagd auf die Shinys:

1. Man wendet den Pokéradar an und es wackeln für kurze Zeit einige Gräser; hierbei existieren zwei Varianten des "Gräserwackelns": diese wackeln entweder normal oder unter gleichzeitigem Aufleuchten weißer Streifen. Das Chaining funktioniert nur, wenn man konsequent die gleiche Variante nutzt; andernfalls muss der Vorgang nach weiteren 50 Schritten eventuell wiederholt werden.
2. Nach dem Sieg über das erste wilde Pokémon wird der Pokéradar sofort nochmals aktiviert und es wackeln wieder Gräser - einige gestreift und einige normal. Wählt ein Büschel gleicher Art wie beim ersten Pokémon; es muss jedoch mindestens vier (besser fünf) und maximal acht Schritte von eurem momentanen Standpunkt entfernt sein (an dieser Stelle wird der Top-Schutz benötigt, um andere wilde Pokémon daran zu hindern, die Kette zu unterbrechen).
3. Ist das zweite Pokémon gleich dem ersten, hat alles funktioniert. Anderenfalls muss der Vorgang wiederholt werden.

Tipps zum Shiny Chaining:

1. Der wahrscheinlich wichtigste Tipp ist, dass auf einem Feld, das nach einem Kampf und der erneuten Benutzung des Pokéradars aufleuchtet, garantiert ein Shiny zu finden ist. So sehen die Shiny Felder aus.
2. Der erste Schritt sollte nie nach oben führen, da der eigene Kopf verhindert, etwaige Bewegungen auf dem Feld direkt oberhalb wahrzunehmen.
3. Auf Feldern, die diagonal zum letztbesuchten Feld liegen, kann eventuell ein anderes Pokémon auftauchen.
4. Geht nicht an den Rand und nicht in die Ecken.
5. Die Wahrscheinlichkeit, ein Shiny zu fangen, steigt bis zum 40. Pokémon der Kette immer weiter an.
6. Ab 40 Pokémon steigt die Wahrscheinlichkeit auf ein Shiny nicht mehr, daher sollte man ab dort nur noch resetten, falls kein Shiny kommt.
7. Shiny Chaining ist sehr schwierig. Am Besten gelingt es durch ausreichende Übung.
8. Selten kommt es vor, dass trotz aller Vorschriften ein anderes Pokémon kommt.



ACHTUNG!: Speichern und ausschalten unterbricht ebenfalls die Kette!
Einige Leute betrachten es als Cheaten, diese Methode anzuwenden, aus dem Grund, dass Shiny Pokemon dadurch nicht mehr so selten werden. Doch tatsächlich kann man von verschiedenen Personen innerhalb des Spieles auch erfahren, wie Shiny Chaining funktioniert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Shiny Chaining
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Charakter-Übersicht (Kalos - Journey Y)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pikafriends :: Pokemon-Extras :: Tipps und Tricks Sammlung :: Tipps und Tricks-
Gehe zu: